Geburtstagsmorgen

Geschrieben in nur so, Daniel, Crafting, Baking, Familie, Linus, Elin, Gutes von Anna am 04. October 2018
IMG_4663b

Unsere Elin ist zwei Jahre alt!

IMG_4665b

Sieht man, dass es noch früh war?

Nachdem sie sich heute nach dem Aufwachen das erste Mal selbt “Elin” statt “Ene genannt hatte, wurde sie von Linus ins Wohnzimmer geführt. Wir Eltern sollten dabei singen. Mit Linus zusammen wurde das schon ein sehr hübsches Ständchen :-)

IMG_4666b

Linus’ Geschenk für seine kleine Schwester. Wir haben ihr zusammen ein Kuschelkissen genäht. Ein bisschen davon könnt ihr hier auf dem nächsten Bild sehen:

IMG_4669b

Und hier noch einmal richtig:

IMG_20181001_214900b

Von mir gab es das “traditionelle” selbstgestaltete Geburtstagsshirt:

IMG_4667b
WhatsApp Image 2018-10-01 at 12.50.12

Oona und Babba, große Schwester und kleiner Bruder Papageientaucher aus einer von beiden Kindern gern gesehenen (und von Christian Ulmen erzählten) Kinderserie. Elin gefällt es sehr gut und es wurde direkt beim Frühstück mit Schokoladenkuchen getauft ;-)

IMG_4671b

Eigentlich mochte sie den Kuchen allerdings nicht wirklich. Das hatte ich mir schon gedacht, aber irgendwo drin müssen die Kerzen doch stecken! Zum Glück gab es ja die Zwei aus Gummibärchen, die hat sie dann gleich mal aufgefuttert :-)

Happy birthday, lovely, lovely Elin! Du bist so ein liebevolles, fürsorgliches, willensstarkes, fröhliches und mutiges Kind! Du machst mein Leben so hell und lustig!

Mein August

So war er: Voll. Und heiß. So manches Mal bin ich ganz schön aus der Puste gekommen. Neben dem ganzen Alltagsgedöns (Dieses Alltagsgedöns! Das kann einen manchmal schon fertig machen ;-) gabs da zum Beispiel:

Ein vormittägliches Mutter-Sohn-Date mit Linus im Freibad, bei 34°C Lufttemperatur. Das hatte ich mir schon so lang vorgenommen. Das Bad in Dulsberg war dafür genau richtig.

IMG_4435b

Ein Urlaubs-Nachtreffen-Abendessen mit den Dänemarkurlaubern. So, ein netter, gemütlicher, unkomplizierter Abend! Wie schön wäre es, wenn wir das wirklich einmal im Monat hinbekämen.

IMG_4438b

Linus’ und Daniels Väter-Kinder-Zeltwochenende in Mecklenburg und ein Wochenende bei meinen Eltern für Elin und mich. Inklusive Schwesterndate im Entenwerder 1, spuckender Elin und einem Waldspaziergang im Rodenbeker Quellental.

IMG_4443b

Papas Geburtstag, den wir in Teamarbeit vorbereitet haben.

IMG_4447b

Ein Magen-Darm-Infekt für mich.

IMG_4448b

Ein ausführliches Treffen ganz allein mit meiner großen Klara, die jetzt schon in die Oberstufe geht!

IMG_4453b

Einen Tag später dann Junas Einschulung :-)

IMG_4456b

Ein Musicalbesuch mit vorigem köstlichen Sushidinner mit meinem Patenonkel Martin. Ein perfekter Sommerabend und ein wundervolles Geburtstagsgeschenk.

IMG_4462b

Einige Kranktage für meinen Daniel. Immerhin hatten wir so ein, zwei Vormittage für uns, um Zukunftspläne zu schmieden.

IMG_4463b

Felix’ 30. Geburtstag, für den ich am Vortag das erste Mal seit langem wieder ein paar Jurten mit aufgebaut habe. Hach, das war nett, die alten, langgeübten Handgriffe wieder auszupacken. Außerdem habe ich für den Blumenschmuck auf den Tischen gesorgt (inklusive Blumenklau in der Grünanlage ;-) Und wir alle vier haben aus recycelten Kartons, silberner Acrylfarbe und einer LED-Lichterkette eine fantastische leuchtende “30″ gebastelt. Linus abends am Lagerfeuer in der Jurte zu Daniels Gitarrenmusik singen zu hören war einfach schön. Wenn sich so Welten verbinden…

IMG_4470b

Das Kita-Sommerfest und anschließend ein spontanes Grillen mit selten gesehenen, lieben Verwandten im Garten meiner Eltern.

IMG_4455b

Bennis Richtfest. Ein Treffen mit Helene und danach das tolle Buch lesen, das sie mir geschenkt hat.

IMG_4445b

Mitfiebern auf Merits Entbindungstermin… und ihn verstreichen sehen…

IMG_4466b

Ein paar Orchesterproben, die ich wegen der Hitze ausfallen ließ. Und ein paar Orchesterproben, für die es kühl genug war. Zum Glück, denn die genieße ich so sehr!

IMG_4478b

Ein Sonntagsausflug, bei dem wir auf dem Hinweg aufgrund der Verkehrslage spontan doch nicht zur Bunthäuser Spitze, sondern auf einen Biobauernhof in der Vierländer Elbmarsch gefahren sind. Sehr schön war es dort. Alle Fotos in diesem Post stammen von diesem Tag. Nicht zu sehen: Das leckere Essen aus dem Café, die sonnenwarmen Brombeeren und Zwetschgen vom Wegesrand und Elin, die die Proviant-Erdnüsse INKLUSIVE Außenschale knabberte… :-) Wir waren schon einmal da, zu dritt vor knapp zwei Jahren. An dem Tag war ich allerdings abends der festen Meinung, dass Elin nachts sicher kommen würde - sie hat sich dann aber doch noch gut zwei Wochen Zeit gelassen.

IMG_4474b

Ein voller, voller Monat. Einer, der mich lehrt, dass Atemholen wirklich wichtig ist. Mal schauen, ob ich das im September noch ein bisschen besser hinbekomme :-)

Ein Geburtstag in Dänemark

Geschrieben in Daniel, Eating, Familie, Freunde, Travelling, Linus, Gutes von Anna am 08. August 2018

Während unseres Sommerurlaubs hatte ich Geburtstag - und was für ein herrlicher, entspannter Tag ist es gewesen!

First: cake

IMG_20180718_101759400

Genauer gesagt: Peanut butter chocolate cheesecake, baked by this guy in the middle of the night:

IMG_4223b

Ain’t I lucky?

Die schöne Kerzenkaravane und die Krone verdanke ich Familie B. Selbstredend habe ich die Krone den ganzen Tag getragen.

IMG_4145b

Auch bei unserem Besuch der Nygaardens Gaardbutik
Elin hat da am besten das Schaukelpferd gefallen:

IMG_4127b

Linus fand die Hühner am coolsten.

IMG_4135b

Nachmittags sind wir dann an den Strand gefahren und haben dort auch abends den Tag mit leckeren Burgern und Pommes bei Livemusik und Sonnenuntergang ausklingen lassen.

IMG_4155b
IMG_4160b

Manch einer wollte vielleicht lieber ein paar Nudeln.

IMG_4165b

So schön wars!

IMG_4172b

Danke ihr lieben Mitreisenden für den tollen Tag und den vielen lieben Menschen für ihre herzerwärmenden Glückwünsche!

Unser eigenes Kartoffelfest

Geschrieben in Learning, 100 Gründe für Hamburg, Familie, Natur, Linus, Elin, Gutes von Anna am 02. August 2018
IMG_4354b

Im Frühjahr durfte Linus im Garten meiner Tanten helfen, Kartoffeln zu setzen. Über die letzten Monate bekamen wir dann Foto-Updates von den Pflanzen oder haben uns selbst vom Wachstum überzeugen können. Dienstag nun war der große Tag gekommen: Linus und Claudia haben geerntet! Und Elin hat natürlich auch geholfen :-)

IMG_4347b
IMG_4350b

Übrigens bei über 30 Grad im Schatten. Zum Glück war für gute Beschattung gesorgt.

IMG_4363b

Sie wurden mit reicher Ausbeute belohnt. Linus war ganz stolz.

IMG_4358b

Natürlich musste Elin auch unbedingt so ein Foto machen wie Linus. Nur ganz schön schwer, die großen Kartoffeln mit den kleinen Händen festzuhalten ;-)

IMG_4361b

Ich hab es mir derweil im Schatten gemütlich gemacht und den wunderschönen Garten genossen.

IMG_4355b

Und später die dreckigen Kinder in der Zinkwanne gewaschen :D

IMG_4372b

Zum Abschluss gab es dann natürlich Pellkartoffeln mit Quark und Kräutern aus dem Garten!

IMG_4375b

Einfach toll. Ein ganz großes Dankeschön an Claudia und Heide, dass ihr uns an eurem Gartenglück teilhaben lasst! Und dass ihr Linus und Elin und mir dieses Erlebnis beschert habt.

IMG_4353b
IMG_4374b

Wer von den Hamburgern jetzt auch mal Kartoffeln ausbuddeln will, ich glaube, das kann man zum Beispiel auf dem Gut Wulksfelde machen. Ob die nun allerdings so eine schöne Zinkwanne haben…

IMG_4352b

Urlaub im Harz - die Elin-Edition ;-)

Geschrieben in Daniel, My sweet sisters, Familie, Travelling, Natur, Linus, Elin, Gutes von Anna am 24. July 2018

Kaum zwei Wochen, eine Hochzeit, eine Taufe und einen Dänemark-Sommerurlaub später kommt hier Teil 2 meines Harzberichtes. Und wie versprochen: Fotos von Elin.

IMG_3652b
IMG_3653b

Sommerrodelbahn, Dampflok oder Trampolin? Vergesst es! Beliebteste Kinderattraktion: Der Briefkasten.

IMG_3656b

Bullifahren ist natürlich auch toll:

IMG_3660b

Wir Großen fanden es in Wernigerode sehr nett.

IMG_3666b
IMG_3681b
IMG_3687b

Mein persönliches Highlight war das Schloss Wernigerode und vor allem der Ausblick von der riesigen Freiterrasse.

IMG_3700b
IMG_3674b

Aber am coolsten war doch die Fahrt mit der Schmalspurbahn von Wernigerode bis kurz vor den Brocken. Sehr abenteuerlich, besonders draußen auf der Plattform zwischen den Waggons!

IMG_3730b
IMG_3732b
IMG_3748b

Am nächsten Tag haben wir uns dann schon auf den Heimweg gemacht. Mama und Papa waren schon am Abend vorher abgereist, um Eva zu ihrem Geburtstag in Lippstadt zu besuchen. Wir haben zum Frühstück noch sehr leckere Pfannkuchen mit den selbstgepflückten Blaubeeren verspeist und haben dann einen Ausflug zum Baumwipfelpfad in Bad Harzburg gemacht. Ich war anfangs eher skeptisch, ob das so spannend wird, aber wir hatten eine sehr schöne Zeit. Noch dazu ist das Ganze komplett barrierefrei gestaltet, sodass wir die Karren mitnehmen konnten.

IMG_3759b

Auch wenn die drei Kiddies vorrangig auf eigenen Füßen durch die Gegend geflitzt sind :-)

IMG_3768b
IMG_3770b

Auf jeden Fall ein toller Abschluss für diese Tage!

IMG_3773b

Im Juni: Familienurlaub im Harz - Teil 1

Geschrieben in Daniel, Cooking, Eating, Familie, Travelling, Natur, Linus, Elin, Gutes von Anna am 04. July 2018
IMG_3575

Ich habe gerade versucht, meine Bildauswahl auf eine vernünftige Zahl zu bekommen - und habe dann aufgegeben. Gibt es halt einfach zwei Teile!. Unser Kurzurlaub (knapp fünf Tage) mitten im Juni im Nordwestharz war so, so schön. Mein Herz wollte gerade vor Glück fast noch einmal überfließen beim Betrachten der Bilder. Und meine Kinder so offensichtlich glücklich zu sehen, hach!

IMG_3633

Eva und Tim, die aus gesundheitlichen Gründen nicht mitkonnten, haben wir trotzdem sehr vermisst! Aber zumindest Lisa und ich sind uns einig: Wir können ruhig ganz bald noch mal hinfahren, in den schönen Harz, und dann nehmen wir die beiden einfach mit :-)

IMG_3578

Lustigerweise haben wir im gleichen Ort gewohnt wie Lisa, Eva und ich bei unserem Schwesternwochenende im Oktober, nämlich in Hahnenklee-Bockswiese. Allein für den Namen muss man ja hinfahren ;-) Diesmal hatten wir aber ein Haus in Bockswiese, einen riesigen Garten

IMG_3558

und deutlich mehr Wetterglück.

IMG_3605

Irgendwie haben wir es geschafft, in die wenigen Tage sehr viel Erlebnisse UND Erholung hineinzufalten. Aber ich mein, bei der Umgebung:

IMG_3591
IMG_3628

Und der Gesellschaft:

IMG_3649

(Vielleicht sieht man das hier nicht so, aber wir waren alle einfach satt und zufrieden und müde nach einem erlebnisreichen Tag und sehr leckerem Essen (diese und diese Quiche gab es). Genau, wie es sein sollte.)

IMG_3595
IMG_3604
IMG_3625

Und überhaupt.

IMG_3576

Elin war übrigens auch mit ;-) Die seht ihr dann in Teil 2!

« vorige Seitenächste Seite »