Evas Geburtstag

Geschrieben in Daniel, My sweet sisters, Familie, Travelling, Natur, Eva, Linus, Elin, Gutes von Anna am 07. July 2017
IMG_1604b

The beautiful birthday girl (and some of her fans)

IMG_1602b

Gabentisch Schwedenstyle

DSC08827b

Daniels Bild

Eine kleine Wanderung… Quasi ein Spaziergang… “Häh, warum sollten wir denn für 3,5 km zwei Stunden brauchen? Quatsch! Marie und Elin fahren natürlich im Kinderwagen mit. Und warum steht da: Stiefel sind empfohlen? Unsinn.”

DSC08831b

Daniels Bild

IMG_1609b
IMG_1623b

Danke Tim für dieses Foto!

IMG_1632b
IMG_1625b
IMG_1628b

Aber es hat sich gelohnt!

IMG_1607b
IMG_1614b
IMG_1621b
DSC08840b

Daniels Bild

DSC08843b

Daniels Bild
Geschafft!

DSC08844b

Daniels Bild
Was man auf den Bildern nicht sieht: Wie schön es in echt war. Das Moor. Die Pfützen. Daniels Mückenstiche. Die Federn, die sich Linus und Thomas in ihren Hut gesteckt haben. Dass Elin erst bei Eva in der Trage eingeschlafen ist. Dass wir zum Glück genug Essen dabei hatten. Den tollen Bach, der uns Wassermusik gespielt hat. Papas Freunde, die Kühe, die ihn direkt nach Verlassen des Waldes begrüßt haben. Den alten Trecker im Wald. Dass Linus sehr sehr große Strecken des Weges allein gelaufen ist. Als “Halb” aka Hulk.
Hab ich noch was Wichtiges vergessen?

So ein Geburtstagskind braucht natürlich auch einen Blumenkranz (one of my seldom used lifeskills). Und Kuchen (davon hab ich allerdings jetzt kein Bild).

IMG_1650b

Elin findet das auch gut :-)

IMG_1657b

Eva, ich hoffe du hattest es schön! Ich fand den Tag super :-)

Zwei Juniwochen in Schweden

Geschrieben in Daniel, My sweet sisters, Familie, Travelling, Natur, Eva, Linus, Elin, Gutes von Anna am 05. July 2017
DSC08774b

Hier bin ich, zurück aus der Versenkung und mit einem unfassbaren Haufen an Fotos im Gepäck. Unfassbar, weil ich nicht recht weiß, wie ich diese zwei tollen Urlaubswochen herunterbrechen soll und welche Bilder ich aus meinen 280 Favoriten zeigen soll. Egal, ich fang einfach mal an. Schon allein, um meiner lieben Steffi eine Freude zu machen :-)
Moni, wenn du die Bilder lieber mit Livekommentar sehen willst, darfst du jetzt nicht weiterlesen ;-)

Linus und Elin hatten auf jeden Fall ihren Spaß.

IMG_1518b
DSC08795b
IMG_1540b
IMG_1552b
IMG_1520b
IMG_1521b
IMG_1529b

Das erste Eis bei einem kleinen Zwischenstopp in Ängelholm.

Hier sind die Bilder unserer Anreise und des ersten vollen Tages auf der Insel Orust, wo wir zusammen mit meiner Familie eine Woche lang ein sehr schönes Ferienhaus bevölkert haben. Falls mal jemand ein Tipp für ein sehr schön eingerichtetes Haus auf riesigem Grundstück mit vier Schlafzimmern mit jeweils Doppelbett, einer fantastischen Lage und EINEM Bad inkl. EINEM Klo haben will…

IMG_1531b
IMG_1532b

Hach! Diese Aussicht!

IMG_1534b
IMG_1591b

Diese Natur!

DSC08798b
DSC08812b
IMG_1544b
IMG_1545b
IMG_1546b
IMG_1555b
IMG_1559b
IMG_1565b
IMG_1562b
IMG_1570b
IMG_1584b

(dieses Buggyboard war in Urlaub ein echter Eltern-Nerven-Lebensretter)

IMG_1585b
IMG_1588b

Und noch dazu natürlich: diese lieben Menschen!

IMG_1598b

Eine ganze Woche saßen wir auf einem großen Haufen und ich habe mich die ganze Zeit einfach nur wohlgefühlt. Wer kann das schon von sich behaupten, nach einem Familienurlaub mit 11+2 Leuten? Danke, ihr Süßen!

Es war einmal im März…

Geschrieben in Familie, Travelling, Natur, Linus, Elin von Anna am 01. June 2017

…in Boltenhagen:

IMG_0759b
IMG_0761b
IMG_0763b
IMG_0772b
IMG_0781b
IMG_0784b
IMG_0785b
IMG_0809b
IMG_0812b
IMG_0826b
IMG_0828b
IMG_0843b
IMG_0846b
IMG_0916b
IMG_0875b
IMG_0889b

Ach was hatten wir es schön :-)

IMG_0897b
IMG_0910b
IMG_0915b

Gutes

Geschrieben in Daniel, Familie, Travelling, Linus, Elin, Gutes von Anna am 16. May 2017
IMG_20170514_114323532-600x800

Das letzte Wochenende war ein so reichgefülltes. Meine Tante hat zum Geburtstagsfeiern eingeladen. Hier eine absolut unvollständige Liste von guten Momenten, die mir im Gedächnis geblieben sind:

Wäscheaufhängen draußen in der Sonne mit Steffi.

Großfamilie erleben und meinen Kindern dabei zuschauen, wie sie das ebenfalls tun - in Nordhorn, einer Stadt, die für mich Ort herrlichster Kindheitserinnerungen ist.

Autogespräche mit Daniel.

Ein “Klink” hören, als Elin auf Cornelias Terrasse aus meinem Glas trinkt - das erste Zähnchen wagt sich hervor!

Die Polizeikatze Linus, die leiseleise durch die Kirche schleicht.

Maigrün, Regenbogen und Sonnenschein.

IMG_20170514_182237874-600x800

Eva, Tim und Linus vorbeiflitzen sehen, die Wettrennen machen und Enten begucken - glaub ich :-)

Mama und Papa mit vollem Einsatz beim Pantomimespiel.

Im Bett liegen Freitagabend mit Elin und Linus und dem Gemurmel der anderen aus dem Garten lauschen.

Warme Hörnchen zum Frühstück.

Wie Lasse sagt: “Hallo Linus!”

Stricken im Auto, weil mein liebster Daniel uns alle fährt.

Maiglöckchenduft. Vogelgesang. Trotz allem Trubel: Wehmut, weil es schon wieder zuende ist.

IMG_20170516_204236-600x800

So reichgefüllt war übrigens dieses Wochenende, dass ich nur diese drei Handyfotos gemacht habe. Manchmal ist das einfach so. Umso wichtiger, ein paar Erinnerungen festzuhalten :-)

Alte Mauern und eine grandiose Aussicht.

Geschrieben in Learning, Daniel, Travelling, Natur, Linus, Elin, Gutes von Anna am 16. April 2017

Nach ein paar Erkältungstagen kommt hier mein vorerst letzter Eintrag zu unserem tollen Mallorcaurlaub. Vorteil der Pause: Jetzt kann ich euch dank des fortgeschrittenen Datums 16 Bilder zeigen :) Als ich aus meinen noch verbliebenen Favoritenfotos 16 zusammengesucht habe, hat sich das verbindende Element wie von selbst ergeben. Aber schaut selbst:

IMG_0941b
IMG_0933b

An unserem allerersten Abend nach dem Einkauf und mit schlafenden Kindern im Auto in Port de Pollenca aufgenommen, mit dieser Urlaubsanfangsfreude im Herzen.

IMG_0983b

Linus vor “unserer” Wohnungstür.

IMG_1100b
IMG_1105b

Daniel auf dem alten Wehrturm, von dem ich schon erzählt habe.

IMG_1167b

In der Kirche in Sineu. Sehr niedlich war, dass ich Elin hier im Tragetuch getragen habe und sie die ganze Zeit wie gebannt nach oben geschaut hat. So standen wir also beide da, den Kopf andächtig in den Nacken gelegt, und haben die Schönheit der Kirche bewundert.

IMG_1181b

Und hier noch ein Detail aus dem geschichtsträchtigen Sineu. Ich fand es besonders nett, manchmal durch Fenster oder die Schlüssellöcher der alten Holztore einen Blick in die wunderschön begrünten Innenhöfe der Wohnhäuser zu erhaschen. Von der Straßenseite aus wirkte das Dorf auf mich nämlich eher steinern und kahl.

IMG_1188b
IMG_1194b

Vom Bummelfaktor her hat es mir in Alcúdia am besten gefallen. Nachdem wir erst am Rande der Stadt eine Weile auf einem Spielplatz verbracht haben, wo Linus schnell mit einem spanischen Mädchen Freundschaft schloss, sind wir hier durch die schönen Gassen gestreift. Ziemlich toll fand ich hier, dass man einfach so auf die alten Stadtmauern (fertiggestellt 1362!) steigen darf, wo ein moderner, karrenfähiger Bohlenweg angelegt ist. So kann man auf den Stadtmauern entlanglaufen und von dort auf die Dächer der Altstadt schauen - und somit wesentlich einfacher als in Sineu in die schönen Gärten luschern. Auch Alcúdia hat eine lange Geschichte.

IMG_1242b

Beim Abendessen auf “unserer” Finca. Das alte Haus ist übrigens auch schon 300 Jahre alt. Elin zeigt seit dem Urlaub ein sehr großes Interesse an allem, was auf dem Tisch steht ;-) Inzwischen mampft sie mit Begeisterung Brot, Birnen und andere Dinge.

IMG_1256b
IMG_1257b
IMG_1258b

Drei Details aus Sóller.
Der Türklopfer hat mich sehr an unsere Tage in Florenz erinnert.

IMG_1097b

Hier nun endlich die phänomenale (und auf Fotos nur ansatzweise so beeindruckende) Aussicht vom Mirador es Colomer, die ich euch die letzten Male nicht gezeigt hatte :-)

IMG_1329b
IMG_1349b

Zum Abschluss zwei Fotos aus Alaró. Das Fensterbild ist tatsächlich das allerletzte Foto, das ich in diesem schönen Urlaub gemacht habe.

Ich hoffe, euch hat die kleine Bilderreise nach Mallorca gefallen. Mir hat es auf jeden Fall viel Freude gemacht, so unserer Woche noch einmal nachzuerleben und mit ein bisschen mehr Hintergrundwissen aufzufüllen!

Kleine Pause

Geschrieben in Travelling, Natur, Linus von Anna am 12. April 2017

Ich bin ein bisschen schlappi dieser Tage, deswegen schiebe ich heute einen ganz kurzen Post dazwischen. Nur ein Foto! Dafür eins vom schönsten Sonnenuntergang des Urlaubs. Einfach, weil wir da am Strand und nicht in den Bergen waren, sodass wir viel mehr vom Himmel und vom schönen Abendrot sehen konnten.

IMG_1206b

Außerdem konnten wir diese Aussicht von einem tollen Restaurant aus bewundern, dem Casa Vila di Mare. Das hatte uns unser Vermieter empfohlen und es war wirklich super dort. Sehr leckeres Essen, superfreundlicher, kinderlieber Service und eine tolle Einrichtung. Rundum schön.

« vorige Seitenächste Seite »