Letztes Jahr um diese Zeit…

Geschrieben in My sweet sisters, Familie, Freunde, Wedding von Anna am 27. April 2016
IMG_6840_b.jpg

… am 24.04., um genau zu sein, habe ich einen herrlichen, wenn auch leicht stressigen Vormittag damit verbracht, mit meinem Fahrrad plus Anhänger durch Barmbek zu kurven, um ganz viele Blumen zu kaufen (Der Anhänger war VOLL). Dann bin damit in den Garten meiner Eltern gefahren, um bei bestem Wetter die Terrasse in einen Pop-up-Blumenworkshop zu verwandeln.

IMG_6833_b.jpg
IMG_6845_b.jpg
IMG_6834_b.jpg

Meine liebste Schwiegermutter hatte gründlich in ihrem Garten geräubert, sodass wir wirklich sehr viele Blumen hatten.

IMG_6839_b.jpg
IMG_6841_b.jpg

Eine liebe, fleißige Helfertruppe hatte ich auch, sonst hätte alles nicht geklappt.

IMG_6842_b.jpg
IMG_6843_b.jpg

Schließlich habe ich allein mindestens zweieinhalb Stunden hieran gearbeitet:

IMG_6847_b.jpg

Irgendwann bin ich sogar weggefahren und habe meine Helfer alleine aufräumen lassen (mit ziemlich schlechtem Gewissen), weil Linus dringend ins Bett musste. Und ich auch, irgendwie.

Am nächsten Tag ging es dann weiter:

IMG_6856_b.jpg

Am Morgen des 25.4. habe ich mich mit Anne in Farmsen getroffen und zusammen sind wir nach Lütjensee gefahren. Dort warteten auch schon Moni und Klara auf uns.

IMG_6853_b.jpg

Zusammen haben wir dann ein paar Stunden lang Lisas und Bastis Dekowünsche für ihre Hochzeit Wirklichkeit werden lassen.

IMG_6855_b.jpg
IMG_6858_b.jpg
IMG_6857_b.jpg

Jetzt aber schnell umgezogen und zur Kirche gefahren! Schließlich wollte ich da später im Traugottesdienst noch zusammen mit Eva eine musikalische Überraschung fabrizieren :-)

IMG_6860_b.jpg
hochzeit-von-lisa-und-basti_2015-05-01_14-15-40_b.jpg

Und dann haben wir mit diesen wunderlieben Menschen ein rauschendes Fest gefeiert:

hochzeit-von-lisa-und-basti_2015-05-01_14-15-07_b.jpg
hochzeit-von-lisa-und-basti_2015-05-01_14-17-39_b.jpg
hochzeit-von-lisa-und-basti_2015-04-25_13-39-09_b.jpg
hochzeit-von-lisa-und-basti_2015-04-25_16-12-32_b.jpg
hochzeit-von-lisa-und-basti_2015-04-25_20-20-22_b.jpg
hochzeit-von-lisa-und-basti_2015-05-01_14-21-07_b.jpg
IMG_3636_b.jpg
Der Brautstrauß ist dabei übrigens auch wieder in gute Hände gefallen:
IMG_3578_b.jpg
IMG_3588_b.jpg
IMG_3589_b.jpg
IMG_3591_b.jpg

Daran musste ich Sonntagabend denken, als ich diesen kleinen Erinnerungsstrauß für das Hochzeitspaar gebunden habe :-)

IMG_8933_b.jpg
IMG_8934_b.jpg
We love you, Lisa und Basti!

Die Fotos, die nicht von mir und Daniel stammen, hat Matthias Scharf gemacht. Auf seiner Seite findet ihr im Moment übrigens noch ein Foto von der wunderschönen Hochzeitskerze, die Eva gestaltet hat.

Zwischenspiel mit Ziege

Geschrieben in Daniel, 100 Gründe für Hamburg, Freunde, Natur, Linus von Anna am 26. April 2016
LinusundZiege

Während ich gerade eins von Linus’ sehr selten gewordenen Mittagsschläfchen ausnutze und an unserem Fotobuch für 2015 rumbastle, bin ich über dieses niedliche Foto gestolpert. Und das musste ich euch einfach zeigen. Daniel hat es im letzten September gemacht, als wir mit Freunden zusammen im Wildpark Schwarze Berge waren. Viel mehr gibt es dazu auch nicht zu sagen. Vielleicht bringt es euch ja auch zum Lächeln an diesem kalten, nassen Aprildienstag :-)

Falls es in Hamburg tatsächlich einmal regnen sollte…

Geschrieben in 100 Gründe für Hamburg, Familie, Natur, Linus von Anna am 21. April 2016
IMG_8832_b.jpg

… kann man ganz einfach in freundlichere Gefilde entfliehen. In den Schaugewächshäusern in Planten un Blomen ist es wunderbar warm (wenn auch nicht gänzlich trocken), es gibt viel zu gucken (Fische! Und Bananen! Und Kakaobäume! Und Kakteen! Und fleischfressende Pflanzen!…) und der Besuch ist sogar komplett kostenlos.

IMG_8822_b.jpg
IMG_8819_b.jpg
IMG_8868_b.jpg
IMG_8859_b.jpg
IMG_8870_b.jpg
IMG_8861_b.jpg

Außer vielen exotischen Pflanzen gibt es dort manchmal auch Kunststudenten zu entdecken, die versuchen, die Blätterpracht auf Papier zu bannen. Und ganz manchmal auch einen ca. 82 cm großen Zwerg, der mit Mamas Kamera alles “fotonieren” will. “Auch die Erde, Mama!” Ähm, ja. Und der im museumsstillen Gewächshaus unbedingt ausprobieren muss, wie laut er singen kann. Der außerdem einem Kaktus seine Kette umlegt und ihm dann lautstark mit nach vorn ausgestreckter Handfläche erklärt: “Stop! Moment mal!” Ich weiß nicht, was sich der Kaktus zuschulden hat kommen lassen.

IMG_8844_b.jpg
Das Bild hat mein Papa gemacht.
IMG_8862_b.jpg
IMG_8864_b.jpg

Wenn man Glück hat, wird das Wetter sogar während des Besuchs besser. Dann kann man nämlich noch auf den gerade für größere Kinder supertollen Spielplatz gehen. Aber auch kleinere Kinder können da durchaus sehr glücklich werden.

IMG_8876_b.jpg
IMG_8879_b.jpg

Danke Papa, für den schönen Ausflug und das gemeinsame Die-Nerven-bewahren (man füge hier ein im Duett gesprochenes: “Linus! Die Kamera mit beiden Händen festhalten!!!” ein :)

IMG_8875_b.jpg

Ein Aprilsonntag

Geschrieben in Daniel, Crafting, Eating, Familie, Linus von Anna am 14. April 2016

(Weil ich es irgendwie diese Woche bisher nicht geschafft habe, viel länger als 21 Uhr wach zu bleiben und damit meist auch nur eine halbe Stunde länger als Linus, kommen diese Sonntagsbilder jetzt an einem Donnerstag. Ich mag sie trotzdem :-)

IMG_8804_b.jpg
IMG_8805_b.jpg
Nach einem gemütlichen Frühstück haben Linus und ich im Blumenladen um die Ecke Blumen und neue Erde gekauft, um unseren sehr winterlich zerstruppten Blumenkästen eine Frühjahrskur zu verpassen. Linus hat tatkräftig beim Aussuchen und Arrangieren der Blumen geholfen. Als er eine Lücke im Kasten monierte, haben wir einfach ganz frech ein Gänseblümchen aus dem Rasen ausgestochen und in die Lücke gepflanzt.
Nun sieht unser Wohnzimmerfenster wunderschön frühlingshaft aus und ist pflanzentechnisch das hübscheste Fenster weit und breit. Linus nimmt auch die Aufgabe des täglichen Gießens sehr gewissenhaft wahr.
IMG_8807_b.jpg
Später konnte ich ihn aber dann nicht mehr überzeugen, wieder mit rauszugehen, obwohl da plötzlich Sonne und blauer Himmel waren! Also durfte er bei Daniel drinnen bleiben und ich durfte mit Schokolade, Tee im Thermosbecher und einem Strickprojekt ein Sonnenplätzchen auf der Wiese hinter unserem Haus aufsuchen.
Lang blieb ich dann aber doch nicht allein:
IMG_8810_b.jpg
IMG_8811_b.jpg
IMG_8812_b.jpg
Linus und ich haben dann nämlich noch die Hängemattensaison eingeläutet und uns über den “frechen Baum” amüsiert, der uns die ganze Zeit mit verblüten Silberpappelblüten beschmissen hat. Daniel hat währenddessen die ganze Wohnung gesaugt. Hups.
Abends sind dann noch meine lieben Schwiegereltern zu Besuch gekommen, die wir zu einem Schnitzel-Gurkensalat-Ofenkartoffel-Schmaus eingeladen hatten. Als Mitbringsel haben wir ein Sträußchen Blumen aus ihrem Garten bekommen. Anne bindet einfach die hübschesten Sträuße!
Ein schöner Sonntag war das!

Flashback Thursday: Ein Tag im Louisiana

Geschrieben in Daniel, Travelling, Linus von Anna am 07. April 2016
IMG_7740_b.jpg

Am Mittwoch saß ich mit einem Magen-Darm-Virus zuhause und nachdem ich mich erst recht erfolgreich mit Fernsehen von meiner Übelkeit abgelenkt hatte, brauchte ich irgendwie eine andere Beschäftigung. Da habe ich mich daran erinnert, dass Anne letztens von ihrem Familienfotobuch für 2015 gesprochen hatte. Und daran, dass ich so eins auch schon mal angefangen hatte.

DSC03896_b.jpg
IMG_7737_b.jpg

Also habe ich eine (abgesehen vom Ablenkungsanlass) sehr vergnügliche Zeit damit verbracht, “alte” Fotos durchzuschauen und viele, viele schöne Erlebnisse aus 2015 Revue passieren zu lassen. Immerhin habe ich es geschafft, die Seiten für die Monate Mai bis Juli zu füllen.

DSC03904_b.jpg
DSC03933_b.jpg
IMG_7746_b.jpg

Dann geriet das Ganze etwas ins Stocken, denn im August hatten wir unseren wunderschönen Sommerurlaub in Dänemark verbracht und einfach massig Fotos angehäuft, die ich nur zum Teil schon vorsortiert hatte. Irgendwann hatte ich auch aufgehört, hier auf “Schwertfisch” aus dem Urlaub zu berichten. Jetzt stehe ich ein bisschen vor dem Dilemma, ob ich den Urlaub komplett in das Jahresfotobuch integrieren soll, oder doch nur einige repräsentative Bilder aussuche und für den Urlaub ein eigenes Album anlege. Ich tendiere eher zu letzterem. Was würdet ihr machen?

IMG_7744_b.jpg
IMG_7748_b.jpg

Auf jeden Fall habe ich so auch die Fotos eines Urlaubstages sortiert, den wir zu großen Teilen im Louisiana Museum of Modern Art verbracht haben. Das Museum besteht aus mehreren für sich schon sehr schönen Gebäuden, die in einem Landschaftspark direkt am Meer liegen. Toll ist es dort! So eine schöne, fröhliche Atmosphäre. Und bei der offenen Kinderabteilung zum Mitmachen muss man wieder zuhause echt traurig werden, sobald man in so manche hochgelobte “Kinderabteilung” der Hamburger Museen gerät.

DSC03919_b.jpg
IMG_7755_b.jpg
IMG_7760_b.jpg
IMG_7751_b.jpg
Übrigens: Ein Kunstmuseum mit einem Eineinhalbjährigen? Offensichtlich: Gar kein Problem!
IMG_7762_b.jpg

Ich würde nur dringend empfehlen, es wie die Dänen und Schweden zu machen und sich einfach ein Picknick mitzunehmen, es sei denn, man will sehr viel Geld für kunstvoll auf Holzbrettern drapierten Schnittchen ausgeben. Oder nach dem Museumsbesuch ewig durch die Gegend irren, um nach einem netten Café zu suchen, um am Ende doch völlig ausgehungert Teilchen beim Lieblingsbäcker unweit des Ferienhauses zu kaufen.

IMG_7777_b.jpg
IMG_7778_b.jpg
IMG_7781_b.jpg

Das wurde dann aber durch einen wahrhaft opulenten Grillabend wieder ausgeglichen. Bei einem kleinen Lagerfeuer haben wir dann diesen Urlaubstag ganz romantisch ausklingen lassen.

DSC03936_b.jpg
DSC03939_b.jpg

Ach ja, Sommerurlaub kann so schön sein! Habt ihr 2015 auch so einen Urlaub erlebt, an den ihr immer noch gern zurückdenkt?