Sendepause :-)

Geschrieben in nur so, 100 Gründe für Hamburg, Familie, Freunde von Anna am 29. December 2008

Hallo ihr lieben Leserchen,

aufgrund von Krankheit (überstanden), Weihnachten und so weiter ist es hier im Moment sehr still. Wenn ich genug abgefaulenzt habe und wieder mit Lernen beginne, werde ich wieder ganz fleißig sein und hier schreiben :-) Also habt noch ein wenig Geduld und vielleicht könnt ihr euch ja auch ein bisschen ausruhen zwischen den Jahren :-)

elbstrand
Foto aufgenommen von unserem lieben Besuch Steffi und Niklas am Elbstrand :-)

Sky Embroidery

Geschrieben in Learning, 100 Gründe für Hamburg, Natur von Anna am 15. December 2008
vorher-nachher 005.jpg

Today I read a Coco Chanel quote on Resurrection fern, a blog that always makes me smile and also has me longing for having a forest near by. It perfectly fit in with some photos I took some days ago (actually, one day before my oral exam, at the Alster). They also made me think of embroidery, long before I knew the quote.

vorher-nachher 003.jpg
vorher-nachher 006.jpg
vorher-nachher 007.jpg
In this tree (an alder tree (Erle)) I saw - for the very first time in my life in nature and not just on pictures - several goldfinches (Stieglitze). Unfortunately, it was absolutely impossible to take pictures of them. Still, they made me happy. I am always very excited when I spot a “new” bird :-)

Melanies Stulpies

Geschrieben in Learning, Crafting, Freunde von Anna am 11. December 2008
Fetching 022.jpg

Heute präsentiere ich euch mein Lernphasen-Stress-Bekämpfungs-Projekt a.k.a Vorweihnachtsgeschenk für Melanie, damit es hier mal wieder etwas Selbstgemachtes zu sehen gibt :-)

Fetching 007.jpg
Diese fingerlosen Handschuhe/Wristwarmers/Stulpies wurden hauptsächlich bei Bahnfahrten und auf Wartebänken vor den Büros diverser Professoren gestrickt. Selbst Minuten vor meiner mündlichen Prüfung konnte ich mich so halbwegs erfolgreich durch Stricknadelgeklapper ablenken. Die Stulpies sind aus Merinowolle, nachdem ich für mich selbst zunächst welche aus Baumwolle angefangen hatte und schnell feststellen musste, dass dieses Material der winterlichen Witterung nicht angemessen ist. Also habe ich für Melanie schnell anständiges Garn gekauft :-) Ich hoffe, sie gefallen ihr. Ich dachte mir, dass ein wenig Extrawärme im Moment nicht schaden kann, freie Finger aber für eine Mama doch immer sehr von Vorteil sind :-)

Fetching 018.jpg
Fetching 025.jpg

Wer sich selbst einmal daran versuchen will, hier gibt es die Anleitung. Ich habe bei diesem Projekt mein Rundstricken auf dem Nadelspiel geübt und gelernt, ein Daumenloch zu stricken :-) Außerdem habe ich nur ein Knäuel gebraucht (es waren noch ungefähr 20 Zentimeter Garn übrig). Ich habe noch ein Backup-Knäuel, vielleicht packt mich ja bald noch einmal das Verlangen, selbst solche Stulpies zu haben :-) Zum Glück gibt es im Internet so viele tolle freie Strickanleitungen, wenn man sich deutsche Strickbücher und Zeitschriften anguckt, könnte man sonst manchmal wirklich verzweifeln.

Fetching 017.jpg

Und eine kleine Randbemerkung: leider habe ich es wirklich nicht geschafft, beide Stulpies gleichzeitig im angezogenen Zustand zu fotografieren. Irgendwie fehlte mir eine dritte Hand…

Der erste Blick

Geschrieben in Wedding von Anna am 08. December 2008
20080927-_MG_6821.jpg

(alle Bilder von Jan Steinhaus)

Da ich im Moment vorrangig mit der Produktion von Weihnachtsgeschenken beschäftigt bin, kann ich euch keine aktuellen Bilder liefern, dafür aber ein paar, die etwas mit unserer Hochzeit zu tun haben. Vielleicht will die ja jemand sehen ;-)

Während ich also im Schlafzimmer angezogen wurde, wartete Daniel im Wohnzimmer. Jan war auch da, weil er für unseren Fotografen Jan Fotoassistent (aka der Typ, der den Reflektor hält) bei unserer Portraitsession spielen sollte. Außerdem hat er später dafür gesorgt, dass ich genug trinke, mich mit dem Kleid nicht auf den Fußboden setzen musste und so weiter. Und er hat mir nach der Fotosession ein Wurtsbrot geschmiert :-)

20080927-_MG_6825.jpg

I love this picture. And the man, by the way :-)

20080927-_MG_6822.jpg
20080927-_MG_6823.jpg

Ich finde es schön, wie froh alle aussehen. Es war so schön, diese lieben Menschen um mich zu haben :-) Es waren anwesend: Lisa, Eva, Mama, Papa, Jan, Jan (Fotograf), Merit und wir. Genau richtig.

Und da kommt Daniel (und dahinter mein Papa, der auch standhaft bis zum Hochzeitstag gewartet hat, um mich in meinem Kleid zu sehen) und sieht mich das erste Mal in aufgebrezeltem Zustand ;-)

20080927-_MG_6870versuch.jpg
20080927-_MG_6875.jpg
20080927-_MG_6877.jpg
20080927-_MG_6882.jpg

Gar nicht so einfach, lipglossunbeschädigend zu küssen ;-) Besonders gefallen mir die verzückten Blicke meiner Schwester im Hintergrund!

Und dann noch eine kleine Stärkung, bevor wir zu den Potraits aufbrechen.

20080927-_MG_6891.jpg
classy, isn’t it?
20080927-_MG_6898.jpg

:-)

My very favourite albums 2008 - so far

Geschrieben in Learning, 100 Gründe für Hamburg, Freunde, Music von Anna am 06. December 2008
vorher-nachher 018.jpg

I am absolutely no music expert, but I still wanted to share the albums that made me happy this year - perhaps someone is interested in that :-) All of them are perfect for listening to them on a train or underground ride - a very important thing for me :-)

vorher-nachher 021.jpg

My very favourites:

The Shins - Wincing the night away (2007)

Melody Gardot - Worrisome Heart (2008)

Yael Naim - Yael Naim (2007)

vorher-nachher 022.jpg

And these I also like quite a lot:

Amy Winehouse - Back to Black (2006)

James Taylor - The Best of James Taylor (2003)

Keb’ Mo - Just Like You (1996)

vorher-nachher 023.jpg
vorher-nachher 024.jpg
Pictures were taken on Hamburg’s famous “Winterdom” yesterday, where we had a very nice evening with Jan and Jojo, although I was a little bit tired from my oral exam that I had had in the morning, so that Daniel and I went home at half past nine already.
vorher-nachher 025.jpg
Ps: Ich habe gestern meine mündliche Prüfung in Germanistik übrigens mit “Sehr gut” bestanden. Vielen, vielen Dank an alle, die an mich gedacht haben und mir aufmunternde und Mut machende Nachrichten gesandt haben - anscheinend hat es geholfen! Die Deutschklausur ist ähnlich gut ausgefallen. Ich bin sehr zufrieden mit den Noten und mit mir ;-) Zumindest für die nächste Woche. Danach muss ich mich wohl oder übel ans Lernen für die Englisch-Abschlussklausur im Januar machen. Aber das ist jetzt erst einmal egal :-)

Wintermorgen

Geschrieben in nur so, Natur von Anna am 03. December 2008
2008_Wintermorgen 003.jpg
2008_Wintermorgen 020.jpg

Den heutigen Tag habe ich mir zum Wiederholen meines Lernstoffs reserviert. Morgen werde ich dann auf Geheiß meines Professors nichts mehr lernen. Ich habe mir vorgenommen, nah dem Nachhilfegeben abends schwimmen zu gehen, um mich körperlich auszupowern und dann hoffentlich gut schlafen zu können :-)

2008_Wintermorgen 002.jpg
2008_Wintermorgen 006.jpg
2008_Wintermorgen 010.jpg
2008_Wintermorgen 011.jpg
2008_Wintermorgen 013.jpg
Heute morgen bin ich das erste Mal gegen halb sieben aufgewacht. Da ich erst gegen halb zwei eingeschlafen war, bin ich nur einmaL kurz aufgestanden, habe etwas getrunken und hab mich wieder ins Bett gelegt. Es hat auch tatsächlich funktioniert und ich habe noch ein paar Stunden geschlafen :-) Beim ersten Aufstehen allerdings bemerkte ich schon, dass es wie wild schneite. Nach dem zweiten Aufstehen beschloss ich, vor dem Frühstück ein bisschen rauszugehen, weil ich mich so über den Schnee freute und das ein bisschen genießen wollte (eine gute Entscheidung, da es rapide zu tauen scheint). Hier ein paar Bilderchen von meinen zwanzig Minuten im Schnee :-)
2008_Wintermorgen 015.jpg
2008_Wintermorgen 024.jpg
2008_Wintermorgen 026.jpg
2008_Wintermorgen 028.jpg
nächste Seite »