Hello you lovelies!

Geschrieben in nur so von Anna am 30. October 2007

Was ich so den ganzen Tag im Büro mache (na gut, nur ne halbe Stunde): Pressespiegel erstellen

IMG_6242

Dreister Bilderraub: Aufnahme von Zak (Leiterwochenende 2007)
Wie geht es euch denn so mit der Zeitumstellung? Jetzt ists ja schon soo früh dunkel! Ich komm im Dunklen nach Hause :( Aber andererseits kann man dann zuhause sitzen, Tee trinken, Kerzen anzünden, Frank Sinatra hören und sich einigeln. Auch ganz schön :-) Hier übrigens eine überraschende Erkenntnis aus dem Praktikum: Ich mache gern Telefondienst! Zumindest, wenn ich nur rangehen muss ;-) Morgen werde ich das erste Mal bei einem “Außeneinsatz” dabei sein, eine kleine Promotionaktion in Stellingen. Bin mal gespannt, wie das so wird.

Ansonsten denke ich manchmal schon an Weihnachten. Was wünscht ihr euch denn alle so? Ich selber weiß es noch nicht. Schenken würde ich am Liebsten allen was Selbstgemachtes, aber das wird wohl kaum klappen. Und morgen ist Halloween (ich weiß, Papa, du magst das nicht, aber ich finds lustig)! Hoffentlich sind die Kinder nicht zu traurig, wenn bei uns keiner da ist, oder wenn, dann nur Daniel, der ihnen unsere alten Süßigkeiten andrehen will!

Beautiful pictures

Geschrieben in Learning, 100 Gründe für Hamburg, Familie von Anna am 29. October 2007

Did I ever share the pictures Eva sent me someday? I decided to post them today because I always find myself at home when the light is just too low to take decent photos myself the last days. And I don’t like posts without any pictures :-)

Fernsehturm von eva

A little update on my internship: I have fun and am taken seriously. Hahahaha ;-) But for real: I have already written little texts, am trusted to hear and not to tell secret things regarding the company (what I would never do!) and get interesting insights into the job of a PR-person (don’t know the English word and am too lazy to look it up, its Pressesprecherin in German). I answer the phone like a pro, and then call my daddy and aks him to answer my questions, then call back the callers and pretend I did manage to find the answer for them ;-) I love to have lunch with him in the cafeteria. I still dress up every morning. I have mixed feelings every evening, somehow not wanting to go back to my job the next morning (because I am lazy and because I feel that I have so many things to manage besides the internship), but am on the other hand looking forward to it :-)

über Hamburgs Dächern von eva
Am Wochenende habe ich übrigens einen kleinen Kurzurlaub gemacht (Daniel war auf AK Go-Wochenende), es war eine sehr nette kleine, sehr persönliche Pension :-) Das Essen war sehr gut und reichlich, die Abendunterhaltung lustig, das Bett sehr bequem und auch für den sportlichen Ausgleich war gesorgt (mit Pulsmessen und ähnlichem Service). Es war wirklich sehr schön dort !! Wers errät, wo ich war, ist toll (oder gut informiert) :-)

Und was habt ihr gemacht?

Happy Flames

Geschrieben in Daniel, Crafting von Anna am 27. October 2007

Ganz spontan habe ich gestern inspiriert durch Telefonkritzelei ein kleines Motivationswindlicht für Daniel gebastelt:

Happy Flames für Daniel 1

Zum Glück hat er meinen merkwürdigen Bastelanfall geschätzt und sich sogar noch darüber gefreut :-) I am such a happy girl with such a perfect what, huh?

Superkurzes Update

Geschrieben in Pfadfinder, Learning von Anna am 24. October 2007

Während Daniel für mich kocht (danke!) und ich rumjammer, weil ich platt bin und Rückenschmerzen hab, hier eine winzigkleine Info, was ich die letzten drei Tage während des Praktikums so gemacht habe. Einfach frech aus der mail an Moni rauskopiert:

Hallo Moni,

ich bin vor allem eins: ziemlich platt ;-) Das liegt aber vor allem daran, dass es jetzt abends ist und acht Stunden Arbeit am Stück doch ein bisschen ungewohnt für mich sind. Aber es ist superinteressant und auch sehr spannend! Ich habe gleich in den ersten zwei Tagen drei Texte zugewiesen bekommen, die ich schreiben soll: Ein Standortportrait über einen Markt für die Mitarbeiterzeitschrift, eine Pressemitteilung für einen verkaufsoffenen Sonntag und ne Meldung über ein Sponsoring. Außerdem schreib ich fleißig in mein Notizbüchlein, über Abläufe, Wie beantworte ich Journalistenanfragen, und und und. Wirklich spannend. Und meine Betreuerin ist sehr sehr nett und aufmerksam.

Na ja, aber müde und hungrig bin ich doch :-) 

Ich finde vor allem meinen Nachsatz sehr markant. Vielleicht lass ich euch ja bald auch mal Fotos von mir in “business dress” sehen, Zak und Marcel haben sich gestern abend regelrecht erschrocken, als sie mich sahen. Zum Ausgleich habe ich dann während der Gruppenstundenplanung einen Pulli von Zak angezogen und davon gibts zum Glück definitiv keine Fotos!

Und wie gehts euch so?

Busy times ahead

Geschrieben in nur so, Learning, Daniel, Crafting, Freunde, Music von Anna am 21. October 2007

Achtung: Viel Text und überhaupt keine Fotos

Hallo all ihr Lieben (haha, Daniel, windest du dich jetzt?),

ich hoffe, ihr hattet ein wunderschönes, aufregendes oder entspannendes, aber auf jeden Fall euren Wünschen entsprechendes Wochenende. Unseres fing sehr gut an mit einer spontanen Essen-geh-Anfrage von Thomas und Melanie, und oh Wunder: Wir hatten Zeit (denn das wir Lust hatten, ist ja wohl klar :-) Zwar war unser Tisch im Big Easy ziemlich zugig, und leider waren wir auch nicht bei den Nichtrauchern gelandet, aber das Essen war sehr lecker (zumindest meins) und einen Abend mit Melanie und Thomas und Daniel zu verbringen, ist immer schön :-)

Vorher hatte ich eine mittelschwere Panikattacke, weil ich immer noch eine Hausarbeit fertigzustellen habe (die erste ist heute endgültig beendet worden, nach dem mein favorisierter Korrekturleser und Formatierer sie ansehnlich gemacht hat) und ich außerdem Montag ein Praktikum anfange (full time, 9 to 5), das heißt, ich muss die Hausarbeit nebenher fertigschreiben. Tja, da war ich wohl manche Tage ein wenig zu faul… Jetzt muss ichs halt irgendwie ausbaden, aber mir wurde versichert, dass ich das schaffe (was bleibt mir auch anderes übrig ;-)

Nach dem Essen haben Daniel und ich noch sehr gemütlich einen sehr netten Film angeguckt (und zwar im Bett, jaja). Samstag habe ich lange an der Zusammenfassung von Hausarbeit Nr. 1 gesessen und mich gewundert, wie lange das mal wieder dauert. Daniel meint aber, sie sei die Mühe wert gewesen, also ists ja ok :-)

Abends dann haben wir etwas gemacht, was wir noch nie gemacht haben: Wir sind zusammen in eine/n  Club/Bar zu einem Konzert gegangen. Und zwar zu der Band, in der mein liebster Daniel mal vor langer Zeit gesungen hat und die jetzt in ihrer Nach-Daniel-Besetzung ihr erstes Konzert nach zehn Jahren Pause gegeben haben. Manchmal habe ich das Gefühl, Daniel hat mehrere Parallelleben gelebt in seiner Vor-Anna-Zeit, so viel, wie er da gleichzeitig gemacht hat… Heutzutage wird er genötigt, lange mit mir zu frühstücken und gleichzeitig mit mir ins Bett zu gehen, da ist für so was keine Zeit mehr ;-)

Auf jeden Fall hat mir das Konzert sehr gut gefallen. Die Musikrichtung ist eine, deren Name mir vor 5 Jahren wahrscheinlich nix gesagt hätte, aber Daniel infiltriert mein Gehirn mehr oder weniger regelmäßig mit dem Abspielen von Funk-Cds, sodass ich sogar ein Stück erkannt habe und mir ganz toll vorkam :D

Heute war dann hauptsächlich Arbeiten dran. Davor haben Daniel und ich noch ganz wild geplant, woran, das erzähl ich ein anderes Mal (die meisten werden es sich ja eh denken können :-) Außerdem habe ich, weil ich ja nicht stricken kann und außerdem in den nächsten Wochen sehr viel zu tun haben werde (”Zuviel!” schreit der Panikzwerg in meinem Kopf), heute hiermit angefangen.

So. Und was habt ihr gemacht? :-) Bitte wundert euch nicht, wenn ich in der nächsten Zeit mal wieder wenig schreiben werde, wie gesagt, ich fange morgen mit einem Praktikum an und bin auch schon ein bisschen aufgeregt (und absolut sicher, dass ich eigentlich überhaupt nicht 8 Stunden am Tag arbeiten kann ;-). Aber ich werde mich bemühen, mich regelmäßig zu Wort zu melden!

Herbst in Barmbek

Geschrieben in nur so, Freunde von Anna am 19. October 2007
Herbst in Barmbek 07 2
Herbst in Barmbek 07 3

Heute gibts nur Bilder. Ist das ok? Und habt ihr schon Melanies Babybauch gesehen? Hui!

Herbst in Barmbek 07 4
Herbst in Barmbek 07
nächste Seite »