Bilder von Lebensmitteln

Geschrieben in Baking, Cooking von Anna am 30. September 2007

Ich weiß, der Titel ist absolut beknackt, aber mir fiel nichts besseres ein. Und außerdem triffts den Inhalt. Ich weiß nicht, ob ich etwas lesen würde, das so betitelt ist, aber vielleicht erbarmt sich ja jemand. Also, hier sind sie:

Stilleben

Ein Bruchteil dessen, was Daniel von seiner Mutter in einem riesen Obst/Gemüse-Korb zum Geburtstag bekommen hat. So ein Korb ist sehr erfreulich und dürfte gern jede Woche geliefert werden :-) Aus obigen Stilleben habe ich eine Art Nudelsoße gekocht, die sehr lecker war (fand ich).

Kürbis scones - Teig
Kürbis scones
Kürbis scones

Kürbis Scones, die ich Samstag zum Frühstück gebacken habe. Ich musste mal wieder feststellen: So sehr ich den Gedanken von Frischgebackenem zum Frühstück mag, Scones sind nicht meine Leibspeise. Aber durchaus essbar. Die Farbe hat mich ein wenig mit ihnen versöhnt. Der Kürbis stammte noch aus Annes Korb.

sweet

Ein Motivations-Apfel-Walnuss-Streusel-Gemisch, das im Ofen zubereitet wurde (wo auch sonst, etwa auf offener Flamme? Anscheinend habe ich es heute mit etwas zu offensichtlichen Aussagen…). Das war übrigens sehr essbar. Die Äpfel stammten ebenfalls aus Annes Korb.

So, und das wars auch schon an spannenden Neuigkeiten. Aber wenigstens hab ich was geschrieben ;-)

I’m still alive!

Geschrieben in nur so von Anna am 29. September 2007

But no time to write here today…

IMG_2514small
IMG_2513small
because I am leaving to celebrate this lovely girl’s mama’s birthday.
Although this year there would be a 1 instead of the 0 :-)

Zak zak…

Geschrieben in Pfadfinder, Freunde von Anna am 26. September 2007

… noch schnell nen Beitrag geschrieben, sonst gibts noch Ärger ;-)

Ich bin im Moment ein bisschen schreibfaul hier, weil ich eigentlich (und auch tatsächlich) an meiner Hausarbeit schreibe. Und selbst wenn ich trotzdem was blog-würdiges machen würde, dürfte ichs hier ja nicht verraten, sonst merken alle, dass ich nicht arbeite… :-)

Also hier eine ganz schnelle Zusammenfassung des Wochenendes:

ewig lange Busfahrt hin und zurück (Hamburg - Berlin: 5 1/2 Stunden…)

ein sehr voller Zeltplatz

eine sehr nette Zeltcrew (Jan, Thomas und Melanie)

kurze Nacht, da Lärm auf dem Zeltplatz (für die nächste Nacht hat Lisa M. mich mit Ohrstöpseln gerettet!)

Schlange stehen fürs Frühstück

drei Foren besucht: Schwierige Kinder (nett), Pfadfinden - Schule fürs Leben (nette Idee, aber irgendwann sind Jan und ich rausgegangen, weil die Politikerin, die an der Podiumsdiskusiion teilnahm, uns Kopfschmerzen bereitet hat), Pfadfinderheld trifft Waldprinzessin - sehr interessant, auch wenns keine Kontaktbörse war, wie Hugo dachte :-) Wir haben zum Teil sehr lebhaft über Koedukation ja oder nein diskutiert und manche Vorurteile über manche Verbände wurden bestätigt.

Mittagessen und Abendessen: lassen wir das lieber aus

Abends haben Jan und ich bei der großen Singerunde des BdP am Lagerfeuer gesessen, das war sehr beeindruckend und gemütlich, auch wenn ich mri manchmal vorkam wie im 19. Jahrhundert :-)

Im Großen und Ganzen hatten Jan und ich ein sehr nettes Wochenende zusammen, wir haben ständig zusammengeklebt, uns ganz als arschige Teilnehmer aufgeführt, immer vor uns hingenörgelt und gelästert und ab und zu auch einfach mal nur in der Sonne gelegen. Sehr entspannt :-)

Was auch noch zu erwähnen wäre: Thomas’ Zitat des Jahres:”Meine Frau ist schwanger, ich kann nix dafür!”
Hier noch ein paar Fotos:

Jan im Gegenlicht
Jan vor der Kothe
Thomas
Villa Kunterbunt
Meine Frau ist schwanger - ich kann nix dafür
Jan und Eva

So now to what I did this weekend

Geschrieben in Pfadfinder von Anna am 24. September 2007
Scouting 100.jpg
Fuß in Berlin
Jan rules the camera
Scouting 100 - Das Wetter
Nothing ;-)
Neinnein, das ist übertrieben… Bericht aber später, ich muss los zur Gruppenstunde!

Eigentlich ist es Herbst…

Geschrieben in Pfadfinder, Freunde von Anna am 21. September 2007

…aber wir zelten trotzdem. Ich fahre nachher mit Jan nach Berlin, zu Scouting 100, der großen Pfadfindergeburtstagsaktion mit Pfadis aus drei Verbänden aus ganz Deutschland. Daniel ist natürlich auch da, aber der macht natürlich Orga. Jan und ich fahren da ganz faul als Teilnehmer hin :-) Ich freu mich schon auf viel Schnack-Zeit mit Jan, egal, wie es sonst so wird. Spannend wird es auch, mit nem Wö-Leiter ne Kothe aufzubauen…ohoh. Sonntag sind wir dann alle wieder zuhause.
Und damit  dieser Post nicht bilderlos bleibt: Ein paar Zweige, die ich am Wegesrand fand (nach rigorosen Gartenbauarbeiten von seiten der Stadt…)

twig1
twig2
Euch allen ein wunderschönes Wochenende :)

Daniels Geburtstagskuchen

Geschrieben in Daniel, Baking von Anna am 19. September 2007

vor dem Pusten:

Daniels Kuchen vorher

Nach dem Pusten:

Daniels Kuchen nachher

Wir haben den Tag mit mündlicher Prüfung (Daniel), “arbeiten” an meiner Hausarbeit (Anna), einer kleinen  Auseinandersetzung (beide), Ak-Go-Treffen (Daniel) und anderen erquickenden Tätigkeiten gefeiert ;-)

Happy Birthday again, my love!

Dresden 006.jpg

…und wer neugierig ist, kann ja versuchen, die Kerzen zu zählen :-)

nächste Seite »