Grocery bag

Geschrieben in Crafting von Anna am 30. August 2007

Fast rewarding little project for an autum evening:

Grocery bag 1
Grocery bag 2
Grocery bag 3
Grocery bag 4
Materials: plain cotton shopping bag, Flisofix, fabric scraps

Der Herbst ist nah

Geschrieben in nur so, Daniel, Cooking von Anna am 29. August 2007
Admiral

Diesen Schmetterling habe ich heute getroffen, als ich zum Einkaufen ging. Er saß unter einem Apfelbaum, der bei uns in der Nachbarschaft auf einer öffentlichen Wiese steht. Mir kam es so vor, als sei er etwas verwirrt von der Kühle und nicht mehr so ganz flugfähig. Er flatterte um mich herum und ließ sich sogar eine Weile auf meinem Rock nieder. Wie ich in einem Bestimmungsbuch gelesen habe, ist es ein Admiral. Weiter steht dort: “Saugt gern an Fallobst Obstsaft.” Das hatte er wohl gerade getan, als ich vorbei kam, denn der Apfelbaum hat dieses Jahr viele große grüne Äpfel getragen, von denen viele noch am Boden liegen.

Auch unser Mittagessen war heute ein wenig herbstlich, denn es beinhaltete diese Zutat:

Kürbis 1
Kürbis 3

Sind die Farben nicht toll?

Auch, dass ich auf dem Weg zum Gemüsehändler ein kleines bisschen gefröstelt habe (trotz Jacke und Schal!), ist wohl ein eindeutiges Zeichen für den nahenden Herbst. Aber solange die Sonne scheint, bin ich damit sehr glücklich. Jetzt muss sie nur noch nächste Woche ebenfalls scheinen, wenn Daniel und ich eine ganze Woche Urlaub in Dresden machen!

Lovely Dahlias

Geschrieben in nur so von Anna am 28. August 2007

Endlich habe ich gestern Dahlien gefunden, die ich kaufen konnte. Seit ungefähr einer Woche habe ich immer wieder nach Dahlien geguckt, aber sie waren mir alle zu teuer und nicht schön genug. Gestern vor der Gruppenstunde bin ich dann noch mal eben schnell zum Einkaufszentrum rübergegangen und habe dort zwei Bund Dahlien gekauft, für lächerliche 2 Euro (anstatt das Bund für 2,99 Euro, wie ich es am Donnerstag in einer Filiale genau der gleichen Kette für wesentlich hässlichere Exemplare gesehen hatte), beide mit mehrfarbigen Blüten.

Dahlien 1
Dahlien 3

Ein Strauß steht jetzt im Wohnzimmer, der andere im Schlafzimmer, das ansonsten etwas weiß ist, deswegen passen die kräftigen Orangetöne da sehr gut hin. Diese Blumen sind einfach so wunderschön! Die Blüten mit ihren vielen, vielen Blütenblättern, die wie kunstvoll ineinandergefaltet wirken

Dahlien 2
Dahlien 4

Und die Farben! Außerdem liebe ich den Geruch der Stängel, wenn man sie frisch anschneidet, bevor man sie in die Vase stellt.

Mal eben schnell… Kerstin’s cosy bodycell

Geschrieben in Learning, Crafting, Freunde von Anna am 25. August 2007
Zelle 009b

Our dinner table, this morning
My dear friend Kerstin celebrated her birthday yestertday with a garden party. Kerstin is a very busy student of medicine and so I wanted to make her something related to that, just for fun. Just some little something. So I thought: Why not sew her a bodycell? As a little cushion, perhaps? Yes, and so I did that. But, somehow, it took quite a long time. Maybe because of the reticulum (there actually were two or three of them), that was quite time consuming to cut out and to sew on… Or because I mostly used fabric that frayed at the edges, so I had to use a very tiny zigzagstitch on my sewing machine… And, somehow I had forgotten that there are quite a lot of parts in a stupid body cell. Here my graphic source (and thats one of the more simple ones).

But in the end I was done. After about five hours :-) Just in time to be a little too late to the party :-) On the way to Kerstin I wondered how she would react. Basically, there were two possibilities:

1) Oh, cool! You sewed me a cell cushion! I love it!

2) A what? Oh, a body cell cushion. Ehhm, yeah…. thanks…

Thats always the risk with self-made presents I reckon. You use a lot of time and creative energy to make them, but you can not be sure the other will like it or appreciate your work.  But what the heck, it was a present. Either she liked it, or not.

And she liked it! She showed it to her friends from university and they started to point out the different parts and gave them scary names. A success, I would say. Although it is certainly the most absurd thing I have sewn so far :) Sorry for the crappy pictures, they were taken in a hurry, because we were already late for the party. But I hope you get an idea.

Zelle 001b
Zelle 003b
Zelle 003klein
Zelle 006b

Besucher auf dem Fensterbrett - Visitor on my window sill

Geschrieben in nur so von Anna am 24. August 2007
Besucher auf dem Fensterbrett 1.jpg
Besucher auf dem Fensterbrett 2.jpg
Besucher auf dem Fensterbrett 4.jpg
Besucher auf dem Fensterbrett 3.jpg

Ergänzung

Geschrieben in Crafting, Drawing, Familie von Anna am 23. August 2007

Wie versprochen, hier noch das Bild des gesamten Alphabets:

Papas Baumalphabet.jpg

Das Bild ist nicht besonders toll, aber ich denke, man bekommt einen Eindruck :-)

The picture above shows the alphabet I drew for my Dad for his birthday. Each picture presents a leaf of a tree and a letter, under every drawing is written: “… as in (and then the name of the tree the leaf pictured is from)”. For bigger fotos of all letters, take a look at this link.

nächste Seite »